Andreas Schulz wurde 1986 in Berlin geboren.
Von 2009 bis 2012 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Schauspiel. Im Anschluss an sein Studium war er für die Spielzeit 2013/14 am Volkstheater Rostock engagiert.
Hier war er unter anderem in Produktionen wie »Die Räuber«, »Tschick« und »Dracula« zu sehen. Danach folgten Gastspiele in Magdeburg und Weiden.
Von 2015 bis 2017 war er festes Ensemblemitglied der Badischen Landesbühne Bruchsal und spielte unter anderem in den Produktionen »Hamlet«, »Maria Stuart«, »Buddenbrooks« und »Der Widerspenstigen Zähmung«.
Seit der Spielzeit 2018/19 ist Andreas Schulz festes Ensemblemitglied am Theater der Altmark.

 In der Spielzeit 2019/20 ist Andreas Schulz beteiligt an:

Kontakt aufnehmen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.