Matthias Hinz / Foto: Nilz BöhmeMatthias Hinz wurde in Berlin geboren und absolvierte von 2005 bis 2009 ein Schauspielstudium an der Berliner Schule für Schauspiel. Er begann seine Theaterlaufbahn am Theater des Westens und theater 89. Er war festes Ensemblemitglied der Badischen Landesbühne in Bruchsal. Seit 2015 ist er Mitglied des Schauspielhauses Salzburg. Matthias Hinz war außerdem im Studiotheater Stuttgart, Monsum Theater Hamburg und Brotfabrik Berlin tätig.

Zu seinen wichtigsten Rollen zählen Anatol von Arthur Schnitzler, Franz von Moor in Schillers »Die Räuber« sowie Lt. Anton Hofmiller aus Stefan Zweigs »Ungeduld des Herzens«.
Seit der Spielzeit 2018/19 ist Matthias Hinz festes Ensemblemitglied am Theater der Altmark.

In der Spielzeit 2020/21 ist Matthias Hinz beteiligt an:

 

 

Matthias Hinz in »Freie Wahl« / Foto: Elisa Marquardt Plakatmotiv zu »Es geschah am festlichen Tag ...« mit Matthias Hinz / Foto: Nilz Böhme Plakatmotiv zu »Oleanna« mit Matthias Hinz / Foto: Nilz Böhme
Kontakt aufnehmen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.