Robert Grzywotz stammt aus Stendal. Nach dem Abitur begann er in Magdeburg Lehramt für Gymnasium für die Fächer Musik und Englisch in Kombination mit Pädagogik und Psychologie zu studieren. Seine ersten Musicalinszenierungen erarbeitete er während des Studiums im Gardelegener Gymnasium und in der Kunstplatte e.V. Von 2008 bis 2011 war er bereits als Theaterpädagoge am TdA tätig, unterbrach dann aber sein Engagement, um das Studium vollständig abzuschließen.

Seit Januar 2013 ist Robert Grzywotz wieder Leiter der Theaterpädagogik am TdA. Er ist zuständig für die Konzipierung und Durchführung der theaterpädagogischen Angebote, begleitet die Klassenzimmerstücke und den Kunstkoffer. Im Rahmen der Bürgerbühne leitet er den Theaterchor, der regelmäßig Teil der musikalischen Produktionen des TdA ist, und den Club der junggebliebenen Altmärker. Darüber hinaus unterstützt er zahlreiche Produktionen des TdA als Darsteller, Musiker, Tänzer und Choreograf. 2013 erhielt er für sein künstlerisches und pädagogisches Engagement den Kulturförderpreis der Hansestadt Stendal.

 

Kontakt aufnehmen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok