Premiere: 31.5.2019 / 19 Uhr / Theaterhof

»Der Roland wird in Bälde zum allergrößten Helde.« Eulenspiegel


Das beliebte Ritter-Roland-Spektakel kommt ein letztes Mal zurück! Mit Unterstützung der Spielclubs des TdA und vieler Stendaler Bürger wird die unterhaltsame Geschichte erneut auf dem Theaterhof zum Leben erweckt.

Die Liebe hat den tapferen Ritter Roland mitten auf dem Stendaler Marktplatz gepackt: Er hat sein Herz an die schöne Kunigunde verloren. Um beim Frankenkönig, seinem Onkel Karl dem Großen, um ihre Hand anzuhalten, macht sich Roland auf den Weg ins spanische Saragossa. Doch dort treiben den Frankenkönig und sein Heer ganz andere Sorgen um, denn Karl der Große befindet sich im Krieg mit den Sarazenen und ringt mit deren König um eine diplomatische Lösung. Da kommt ihm der kluge Roland als Ratgeber gerade recht. Karl der Große verspricht seinem Neffen die Vermählung, sollte es Roland gelingen, den Franken zum Sieg zu verhelfen. Doch Roland hat nicht mit seinem Widersacher Genelon gerechnet, der selbst schon vor langer Zeit ein Auge auf die hübsche Kunigunde geworfen hat und nun hinterhältige Intrigen spinnt …
Begleitet von dem allzeit zu Scherzen aufgelegten Gaukler Till Eulenspiegel muss Ritter Roland ein großes Abenteuer bestehen, um die Liebe seines Lebens zu retten.

»Ritter Roland« wird wegen der großen Nachfrage erneut in den Spielplan aufgenommen. Die letzte Gelegenheit für alle Fans und Freunde und die letzte Chance für diejenigen, die das Spektakel bisher verpasst haben – bevor »Ritter Roland« sich schon bald aufmacht zu neuen Abenteuern!

Szenario von Cordula Jung, Aud Merkel und Robert Grzywotz
Dialoge und Liedtexte von Aud Merkel
Musik von Jakob Brenner, neue Musikeinlagen von Andreas Dziuk
Musikalische Leitung: Andreas Dziuk
Inszenierung: Cordula Jung

Ritter Roland, Neffe Karls: Andreas Müller | Kunigunde von Stendal: Michaela Fent | Eulenspiegel: Robert Speidel | Karl der Große, König der Franken: Hannes Rühlmann | Genelon, Berater Karls: Dimitrij Breuer | Marsilies, König der Sarazenen: Janko Claus | Eunuch: Kevin Bertram | Gretel aus Brandenburg; Claudia Tost | Oliver, Rolands Knappe: Stefan Kolata | Stadtführer: Gunnar Gille| Bürgermeister von Stendal: Frank Seidel | Erster Ratsherr: Jürgen Reher | Zweiter Ratsherr: Jens Beutel | Erste Zofe: Janin Schlieker | Zweite Zofe: Ines Weber | Wahrsagerin: Petra Drescher | Spanierinnen: Kerstin Mauer, Kathrin Schreiber | Marktweiber / Haremsdamen: Rita Aurich, Marion Beutel, Petra Drescher, Sylke Falky, Paula Grzelik, Justine Hentschel, Kerstin Hentschel, Doreen Herrmann, Sigrid Jung, Grete Klein, Anne Knoll, Sylvia Lauenroth, Yvonne Müller, Heike Piepjahn, Friederike Pröpper, Karin Rühlmann, Kerstin Schenk, Cordula Schröder, Anita Schütz, Sandra Strauer, Birgit Tyllack | Franken: Siegfried Baklarz, Norbert Falky, Dirk Herrmann, Rainer Jockel, Heinz Lehmann, Günther Tyllack, Jens Walther, Heiko Wenner | Wirtinnen: Gabriele Brehm, Brigitte Gutsche, Rosemarie Pubanz, Eva Tralles | Karls Berater: Jens Beutel, Jürgen Reher | Marsilies Berater: Gunnar Gille, Dirk Liebrecht | Spanische Kinder:Theres Ackermann, Alina Bösener, Paul Frieser, Mara Hübener, Yicheng Liu, Lara Sophie Loter, Milo Mette, Lilly Noack, Pauline Wisny | Tänzerinnen: Lydia Fosler, Claudia Gajewski, Kathrin Gajewski, Silvia Gajewski, Susan Höltge | Sarazenen: Chiara Carlomagno, Christina Etzold, Andreas Gajewski, Marlene Leonie Gerken, Cerstin Kleinke, Dirk Liebrecht, Kerstin Mauer, Kathrin Schreiber | Hellebardenträger: Marlene Leonie Gerken, Erich Lemme, Wolfgang Tralles | Gaukler: Helga Franke, Melanie Jagla, Stefanie Regine Schau

Roland-Band: Andreas Dziuk, Juliane Schreiber, Alexander Will, Arno Grussendorf, Johannes Metzger
SDLbrassissimo: Felix Hünemöller / Clemens Fischer, Torsten Hünemöller, Sebastian Socha


Eine Produktion des Theaters der Altmark und der Hansestadt Stendal. Alle Mitwirkenden sind Bürgerinnen und Bürger Stendals sowie Mitglieder verschiedener Spielclubs des TdA und Vereine. Wir danken allen Beteiligten für ihr großes Engagement!

 

Ritter Roland

Galerie

Ritter-Roland-1
Ritter-Roland-2
Ritter-Roland-3
Ritter-Roland-4
Ritter-Roland-5
Ritter-Roland-6
Ritter-Roland-7
Ritter-Roland-8
 
Kontakt aufnehmen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok