»Ich will sagen – was ich sagen will, ist – naja, ich will sagen – Liebe. Eigentlich.«

Alles für das Sorgerecht: Nicht nur eine Schauspielerin, auch eine Roboterfrau hat Komponist Jerome organisiert, zwecks Vortäuschung geordneter Verhältnisse – ein Fehler.

Der Boden voller Fastfoodverpackungen, in jedem Winkel Dreckwäsche. Seit dem Auszug seiner Frau Corinna hat Komponist Jerome nicht mehr viel zustande gebracht. Also schon seit einigen Jahren nicht mehr. Um den Haushalt kümmert sich Roboterdame GOU 300F. Dass sie jedes Mal oben und unten verwechselt, wenn sie einen Tee serviert, hebt auch nicht gerade den Hygiene Standard in der Wohnung. Aber das ist Jeromes geringstes Problem. Denn seine Ex hat die gemeinsame Tochter Geain mitgenommen und damit seine größte Inspiration. Jetzt will er sie wiederhaben. Koste es, was es wolle. Teil seines Plans ist die junge Schauspielerin Zoe. Erst funkt Jerome die Liebe dazwischen, dann die Technik und am Ende muss er sich entscheiden: Was zählt im Leben eigentlich mehr, das irdische Glück oder das ewige Werk?

In Alan Ayckbourns Komödie gibt es nichts zu lachen. Es gibt ätzenden Sarkasmus, schlagfertige Dialoge, haarsträubenden Slapstick und zwischendrin immer wieder Momente von Zärtlichkeit und echter Nähe.

Premiere: 6.4.2024 / Großes Haus / Preisgruppe B
Anfragen für den Gastspielverkauf: Cecile Prinz gastspiel@tda-stendal.de
Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag, Hamburg
Bild- und Tonaufnahmen sind während der Aufführung nicht gestattet.

Ab jetzt
KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Regie: Marco Bahr
Bühne: Mark Späth
Kostüme: Gretl Kautzsch
Dramaturgie: Roman Kupisch

Termine & Karten

Sa 06.04.
19:30 Uhr / Großes Haus
So 14.04.
16:00 Uhr / Großes Haus
Fr 26.04.
19:30 Uhr / Großes Haus
So 05.05.
18:00 Uhr / Großes Haus
Sa 25.05.
19:30 Uhr / Großes Haus
Kontakt aufnehmen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.