Liebes Publikum,

gemäß der Verlängerung der 11. Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 16. April 2021 bleibt das Theater der Altmark bis voraussichtlich einschließlich 9. Mai 2021 für den Präsenz-Publikumsverkehr geschlossen.
Anstelle eines Theatererlebnisses in einer unserer Spielstätten freuen wir uns allerdings darauf, Ihnen auch die kommenden Wochenenden unter dem Label „TdA DIGITAL“ Produktionen der Spielzeit online präsentieren zu können!
Über die digitale Plattform SPECTYOU zeigen wir am

24. April 2021 | 19.30 Uhr
PREMIERE!
»DAS SCHICKSAL STELLT MICH AUF EINE NADELSPITZE«
Direktlink zum Ticketkauf

Eine Jakob-Michael-Reinhold-Lenz-Collage ab 14 Jahren
Limited Stream
Der Film ist ab Vorstellungsbeginn 24 Stunden verfügbar

30. April 2021 | 19.30 Uhr
FRÄULEIN SMILLAS GESPÜR FÜR SCHNEE
Direktlink zum Ticketkauf

Live-Stream
Theaterfassung von Armin Petras und Juliane Koepp nach dem gleichnamigen Roman von Peter Høeg


Die Karten kosten zwischen 3 € und 20 €. Den genauen Betrag können Sie selbst bestimmen. Weitere Informationen und Termine für die Stream-Angebote finden Sie auf dieser Webseite (TdA Digital), in den lokalen und regionalen Medien sowie über die Social-Media-Kanäle des TdA. Über eine Wiederaufnahme unseres Live-Spielbetriebs werden wir Sie benachrichtigen, sobald es die weiteren Entwicklungen zulassen. Die Theaterkasse informiert Sie ebenfalls gerne über die „Digital“-Angebote und ist zu den üblichen Öffnungszeiten sowohl telefonisch unter 03931 - 635 777 sowie per E-Mail an besucherservice@tda-stendal.de zu erreichen.

Sollten Sie noch gekaufte Karten für abgesagte Vorstellungen besitzen, können Sie diese weiterhin in einen Gutschein umwandeln lassen. Um das Eintrittsgeld erstattet zu bekommen, müssen die Eintrittskarten zusammen mit einer vollständigen Kontoverbindung (IBAN, BIC, Kontoinhaber*in) vorliegen.

Bitte senden Sie Ihre Eintrittskarten dafür an:
Theater der Altmark
Theaterkasse/Besucherservice
Karlstraße 6
39576 Stendal

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis sowie Ihre Unterstützung und hoffen, Sie bald wieder bei einer Vorstellung begrüßen zu dürfen.

Ihre Theaterleitung

Stand: 19. April 2021

Nächste Vorstellungen

Grußwort des Intendanten Wolf E. Rahlfs zur Spielzeit 2020/21

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch,
Rike Reiniger und Esther Rölz!

Das Programm »100 neue Stücke für ein großes Publikum« des Deutschen Literaturfonds unterstützt im Rahmen von »Neustart Kultur« 100 deutschsprachige Autor*innen, deren Theaterstücke in den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 zur Premiere kamen und kommen. Ihre Stücke werden auf den Websites der Bühnen für ein breites Publikum zugänglich gemacht. Unter den geförderten Autor*innen sind auch Rike Reiniger und Esther Rölz.

Wir veröffentlichen hier das Science-Fiction-Abenteuer »Futur Eins: Leben auf dem Mars« von Rike Reiniger und das Klassenzimmerstück »Freie Wahl« von Esther Rölz. Beide Stücke sind Uraufführungen und in Stendal zum ersten Mal zu sehen.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Kontakt aufnehmen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.